zu unserem American Restaurant
zu unseren Bike Touren
Jetzt Probefahrt buchen!

Modelljahr 2019 ist da!

Modelljahr 2019 ist da!

vom Donnerstag, dem 30. August 2018

Update: die Harley Tourer 2019
Die Ultra Limited, Ultra Limited Low, Road Glide Ultra, Road Glide Special, Street Glide Special, Road King Special sowie die Trikes können sich über zwei Neuerungen freuen: Sie brausen künftig mit dem Milwaukee-Eight 114 Motor mit bis zu 164 Nm Drehmoment dahin. Dazu sind sie serienmäßig mit dem neuen Boom! Box GTS Infotainment-System ausgestattet. Es ist noch besser entspiegelt, kontrastreicher, besser lesbar und verfügt über mehr Speicherplatz sowie eine einfachere Menüführung. Der Startbildschirm ist reduziert auf die Bereiche Musik, Navigation und Telefonie. Außerdem ist das System jetzt kompatibel mit Apple CarPlay. Alle Tourer präsentieren sich zudem in neuen, aufregenden Lackdesigns.

Weitere Details gibt’s bei unserem Open House am 22.9.

Die CVO Modelle 2019
Die CVO Limited, CVO Street Glide und CVO Road Glide zählen zur Crème de la Crème der Harley Motorräder. Die exklusiven Sondermodelle von Harley-Davidson werden in streng limitierter Auflage gefertigt. Ausgestattet sind sie mit Zubehörteilen, die an sonst keiner Harley-Davidson serienmäßig zu finden sind. Und auch die neuen, edlen Lackdesigns und -kombinationen sind exklusiv den CVO Modellen vorbehalten. Das Triebwerk ist natürlich ebenfalls stärker als bei allen anderen aktuellen Harley Modellen: Der Milwaukee-Eight 117 Motor mit 1.923 Nm Hubraum sorgt für das ganz große Harley Feeling.

Wenn Du mit einer CVO liebäugelst, komm vorbei und bestell Dir schon jetzt Dein Traumbike. Weitere Infos findest Du auch unter „mehr“.

mehr

Die neue Softail FXDR 114
Flach, lang und kraftvoll kommt die neue Harley-Davidson Softail FXDR 114 daher. Der Milwaukee-Eight 114 Motor mit 1.868 ccm Hubraum strotzt nur so vor Kraft. 160 Nm Drehmoment sind eine Dampfansage. Die Power auf die Straße bringt ein Leichtmetallvollscheibenrad. Vorn ist ein Leichtmetallgussrad mit fünf Doppelspeichen im Einsatz. Die neue Leichtmetallschwinge (für weniger Gewicht), die 2-in-1-Auspuffanlage, der nach vorn gerichtete Performance-Luftfilter sowie der vergrößerte Radstand unterstreichen den Dragstyle. Keine Struts am kurzen Heck? Du hast richtig gesehen. Die FXDR 114 kommt ohne aus. Der Fender ist übrigens ganz nah am Hinterreifen montiert und federt mit dem Rad mit. So wirkt das Hinterrad wie freigelegt. LED-Scheinwerfer und ein digitaler Tacho sind ebenfalls mit an Bord.

Freu Dich bald auf entfesselten Harley Fahrspaß. Weitere Infos gibt’s bei unserem Open House am 22.9.!